HOME
PRÄHISTORIE
SCHLESWIG-HOLSTEIN
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Schleswig-Holstein




Großsteingrab "Birkenmoor 9", Birkenmoor bei Kiel

Sprockhoff: Nr. 126.

Von der Straße Birkenmoor - Borghorsterhütten zweigt nach Südosten eine Straße nach Kaltenhof ab. Direkt nordwestlich von dem Abzweig liegen im Feld zwei Großsteingräber. Grab 9 liegt etwa 50 Meter von dem Abzweig entfernt, Grab 8 noch etwa 50 Meter weiter nordwestlich von Grab 9.

Das Grab Birkenmoor 9 ist ein rechteckiges, in Nordost-Südwest-Richtung orientiertes Hünenbett. Die Abmessung lässt sich mit 38 x 5 Metern angeben. Der Langhügel ist noch sehr gut erhalten. Es sind noch einige Steine der Umfassung vorhanden, die meisten davon jedoch abgekippt. Es ist zu vermuten, dass eine Kammer noch komplett im Hügel steckt.

Koordinaten (GPS gemessen): 54.43619° N, 10.06434° E (WGS84).




Großsteingrab Birkenmoor 9. Foto 17.08.2008.






Großsteingrab Birkenmoor 9. Foto 17.08.2008.






Großsteingrab Birkenmoor 9. Foto 17.08.2008.






Großsteingrab Birkenmoor 9. Foto 17.08.2008.






Großsteingrab Birkenmoor 9. Foto 17.08.2008.






Großsteingrab Birkenmoor 9. Foto 17.08.2008.








HOME
PRÄHISTORIE
SCHLESWIG-HOLSTEIN
BEGRIFFE
LINKS

© Thomas Witzke / Stollentroll
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE