HOME
PRÄHISTORIE
SCHLESWIG-HOLSTEIN
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Schleswig-Holstein




vermutetes Großsteingrab nördlich von "Gowens 4", Gowens bei Lütjenburg

Sprockhoff: Nr. -.

In einem Waldstück südöstlich von Gowens und südwestlich von Högsdorf liegen 4 Megalithgräber. Die Gräber Gowens 1 - 3 befinden sich im nordöstlichen Teil des Waldes, rund 300 - 350 Meter südwestlich der Ziegelei Gowens. Das Grab Gowens 4 liegt knapp 400 Meter südsüdwestlich dieser Gruppe im Wald. Etwa 300 Meter südsüdwestlich der Gruppe und etwa 100 Meter nördlich von Gowens 4 findet sich eine weitere auffällige Ansammlung von Steinen.
Ein mögliches weiteres, zerstörtes Grab stellt diese Ansammlung von Steinen in dem sonst weitgehend steinfreien Wald dar. Ob es sich tatsächlich um den Rest von einem Megalithgrab handelt, müsste durch eine Untersuchung geklärt werden.

Koordinaten (GPS): 54.23438° N, 10.60065° E (WGS84).




Mögliches zerstörtes Großsteingrab nördlich von Gowens 4. Foto 07.06.2008.








HOME
PRÄHISTORIE
SCHLESWIG-HOLSTEIN
BEGRIFFE
LINKS

© Thomas Witzke / Stollentroll
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE