HOME
PRÄHISTORIE
SACHSEN-ANHALT
BEGRIFFE
LINKS
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Sachsen-Anhalt



Menhir von Eilsleben

Nicht weit von dem Menhir von Seehausen steht der Menhir von Eilsleben. Er befindet sich unmittelbar südlich der Straße von Siegersleben nach Eilsleben kurz vor dem Ortseingang.

Der Menhir ist wahrscheinlich aus der nahen Umgebung umgesetzt worden, wofür auch seine Position im Graben am Feldrand spricht. Dadurch wirkt er auch deutlich kleiner, als er tatsächlich ist. Der aus Sandstein bestehende Menhir ragt etwa 1,90 Meter aus dem Boden. Gravuren wie der Stein von Seehausen zeigt er nicht.

Koordinaten (GPS): 52.14143° N, 11.22783° E (WGS84).





Der Menhir von Eilsleben. Foto 04.10.2005.






Der Menhir von Eilsleben. Foto 04.10.2005.






Der Menhir von Eilsleben. Foto 04.10.2005.








HOME
PRÄHISTORIE
SACHSEN-ANHALT
BEGRIFFE
LINKS
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE

© Thomas Witzke / Stollentroll