HOME
PRÄHISTORIE
SACHSEN-ANHALT
BEGRIFFE
LINKS
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Sachsen-Anhalt



Großsteingrab "Tangeln 7", Tangeln bei Salzwedel, Altmark

Von der B248 biegt man etwa auf halber Strecke zwischen Mellin und Ahlum am Forsthaus in Richtung Tangeln und Beetzendorf ab. Nach etwa 100 Metern biegt die Straße nach links (Nordosten) ab und heißt hier Dorfstraße, rechts geht hier die Straße Neumühle ab, die für den öffentlichen Verkehr gesperrt ist. Hier an dem Abzweig sucht man sich eine Parkmöglichkeit (es gibt keine gute) und geht die Straße Neumühle etwa 70 Meter in Richtung Südwesten. Hier nimmt man den links etwas bergan führenden Weg. Er biegt am Feldrand nach links und bald darauf nach rechts ab und führt auf den Wald zu. Man nimmt dann den ersten nach rechts (Süden) in den Wald führenden Weg (auf der linken Seite ist noch Feld). Nach etwa 140 Metern sieht man links in Wald etwa 60 Meter vom Weg entfernt das Grab "Tangeln 1". Geht man den Weg weiter nach Süden und nimmt dann den nach links abzweigenden Waldweg, hat man nach knapp 100 Metern direkt südlich vom Weg das Grab "Tangeln 7" zu liegen.

"Tangeln 7" ist etwas besser erhalten als das rund 100 Meter nördlich gelegene Grab "Tangeln 1". Von der in Nord-Süd-Richtung orientierten Kammer von 3,1 x 1 Meter Innenmaß stehen noch alle sechs Tragsteine in situ, jedoch liegen keine Decksteine mehr auf. Eventuell sind sie in südöstliche Richtung abgeschleppt. Die Kammer steckt noch tief in dem Hügel. Von der Umfassung sind nur noch wenige Steine erhalten, einige davon sind abgekippt. Die Breite der Umfassung lässt sich mit 7,2 Metern angeben, die Länge ist nicht mehr genau festzustellen. Der ovale Hügel weist eine Abmessung von 17,5 x 11 Metern auf.

Koordinaten (GPS gemessen): 52.66271° N, 11.01584° E (WGS84).





Das Großsteingrab Tangeln 7. Foto 22.05.2010.






Das Großsteingrab Tangeln 7. Foto 22.05.2010.






Das Großsteingrab Tangeln 7. Foto 22.05.2010.






Das Großsteingrab Tangeln 7. Foto 22.05.2010.






HOME
PRÄHISTORIE
SACHSEN-ANHALT
BEGRIFFE
LINKS
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE

© Thomas Witzke / Stollentroll