HOME
PRÄHISTORIE
RHEINLAND-PFALZ
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Rheinland-Pfalz




Menhir "Langer Stein" von Mittelbrunn bei Kaiserslautern

Mittelbrunn liegt ca. 20 km westsüdwestlich von Kaiserslautern. Man erreicht den Menhir, in dem man vom Autobahnkreuz Landstuhl West (A6 / A62) auf der A62 Richtung Pirmasens fährt. Von der A62 nimmt man die Ausfahrt Landstuhl-Atzel und fährt in Richtung Zweibrücken. Man verlässt die Straße am Abzweig nach Mittelbrunn. Nach 1,7 km in Richtung Mittelbrunn zweigt links ein asphaltierter Weg ab. Nach 1,3 km biegt der Asphaltweg nach rechts weg, man geht weiter geradeaus noch etwa 300 Meter auf einem Feldweg bis zu einem Antennenmast. Oberhalb davon sieht man den Menhir auf dem Feld stehen.
Der Menhir besteht aus Sandstein und ragt etwa 1,70 Meter aus dem Boden. Er weist einen rechteckigen Querschnitt auf. An einer Seite des Menhirs ist ein auffälliges Loch zu erkennen. Leider haben etliche Besucher ihre Initialen in den Stein geritzt.

Koordinaten (GPS): 49.38783° N, 7.54636° E (WGS84).




Der Menhir "Langer Stein", Mittelbrunn bei Kaiserslautern. Foto 30.12.2004.






Der Menhir "Langer Stein", Mittelbrunn bei Kaiserslautern. Foto 30.12.2004.






Der Menhir "Langer Stein", Mittelbrunn bei Kaiserslautern. Foto 30.12.2004.






Der Menhir "Langer Stein", Mittelbrunn bei Kaiserslautern. Foto 30.12.2004.








HOME
PRÄHISTORIE
RHEINLAND-PFALZ
BEGRIFFE
LINKS

© Thomas Witzke / Stollentroll
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE