HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Niedersachsen




Großsteingrab "Wetzen", Raven bei Amelinghausen, Lüneburger Heide

Sprockhoff: Nr. 681.

An der Straße von Raven nach Wetzen liegt nicht weit hinter Raven nördlich der Straße ein auffallender Höhenrücken auf dem sich dicht beieinander zwei Großsteingräber, Raven 2 und Wetzen, befinden. Wetzen ist das östliche der beiden.
Bei dem Grab handelt es sich wie bei der benachbarten Anlage "Raven 1" um eine Steinkammer in Richtung Nordwest-Südost. Die Kammer war stark zerstört, lediglich drei Tragsteine standen noch in situ. Die anderen Steine lagen wirr durcheinander, zwei Decksteine lagen in der Kammer. Um 1960 wurde die Anlage als eine dreijochige Kammer rekonstruiert, wobei die Rekonstruktion nach Sprockhoff jedoch nicht umumstritten ist. Zwei Decksteine sind vorhanden von ursprünglich wahrscheinlich vier. Einerd er Steine ist zersprengt.

Koordinaten (GPS gemessen): 53.17585° N, 10.18674° E (WGS84).







Großsteingrab Wetzen. Foto 06.10.2006.



Großsteingrab Wetzen. Foto 06.10.2006.



Großsteingrab Wetzen. Foto 06.10.2006.



Großsteingrab Wetzen. Foto 06.10.2006.




HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
BEGRIFFE
LINKS

© Thomas Witzke / Stollentroll
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE