HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Niedersachsen




Großsteingrab "Oldendorf 1", Oldendorf bei Amelinghausen, Lüneburger Heide

Sprockhoff: Nr. 683.

Etwa 500 Meter südöstlich von Oldendorf liegt eine beeindruckende Gruppe von vier Großsteingräbern und zwei Hügelgräbern, bekannt als "Oldendorfer Totenstatt". Die in einer Heidelandschaft liegenden Gräber sind ausgeschildert und gut zu erreichen. Am Parkpletz findet sich ein Lageplan der Gräber. Die sehr sehenswerte Anlage macht einen gepflegten Eindruck, alle Megalithgräber sind mit Erklärungstafeln versehen. Das Ensemble besteht aus drei Hünenbetten, einer Steinkammer und zwei bronzezeitlichen Grabhügeln. Oldendorf 1 ist das nördlichste Hünenbett, südlich schließen sich die Steinkammer Oldendorf 2 und das Hünenbett Oldendorf 3 an. Östlich davon liegt das Hünenbett Oldendorf 4.
Bei dem Grab Oldendorf 1 handelt es sich um ein etwa 45 Meter langes Hünenbett in Nordost-Südwest-Richtung. Der gut erhaltene Erddamm ist 6,5 - 7 Meter breit und bis 2 Meter hoch. Ursprünglich waren 76 Steine der Umfassung vorhanden. Ein großer Teil der Steine fehlt, zum Teil sind nur zersprengte Reste vorhanden. Nur wenige Steine stehen noch in situ, einige sind den Hügel abgekippt. Am Südwestende des Hünenbetts befindet sich der Rest einer ursprünglich dreijochigen Kammer, die durch F. Laux 1973 ausgegraben wurde. Die Kammer steht schräg zur Längsachse. Der Zugang befindet sich im Süden. Auf dem Bodenpflaster aus Lehmestrich konnten Pfeilspitzen, ein Beilfragment und Scherben von mehreren Gefäßen der Trichterbecherkultur sowie Knochenreste gefunden werden. Von der Kammer sind nur der westliche Schlussstein und ein Tragstein der südlichen Längsseite erhalten.

Koordinaten (GPS gemessen): 53.14786° N, 10.21915° E (WGS84).







Großsteingrab Oldendorf 1, Blick über das Hünenbett Richtung Nordosten. Foto 06.10.2006.



Großsteingrab Oldendorf 1, Blick über das Hünenbett Richtung Nordosten. Zersprengter Stein an der Südostseite. Foto 06.10.2006.



Großsteingrab Oldendorf 1, das Nordost-Ende des Hünenbetts. Foto 06.10.2006.



Großsteingrab Oldendorf 1, die Kammer. Foto 06.10.2006.



Großsteingrab Oldendorf 1, die Kammer. Foto 06.10.2006.




HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
BEGRIFFE
LINKS

© Thomas Witzke / Stollentroll
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE