HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Niedersachsen




Großsteingrab "Werpeloh 5", auf der Buschhöhe, Werpeloh bei Sögel


Sprockhoff: Nr. 825

Die Großsteingräber Werpeloh 4 und 5 erreicht man über die Straße von Werpeloh nach Spahnharrenstätte. Sie befinden sich auf dem Gelände von dem kurz hinter Werpeloh südlich der straße liegenden Jugendcampingplatz am Waldrand. Grab 4 und 5 stehen nur wenige Meter auseinander.
Das Großsteingrab Werpeloh 5 ist ein in Nordnordost-Südsüdwest-Richtung orientierter Großdolmen. Die Größe der Kammer beträgt 3,7 x 1,8 Meter. Von der Kammer sind drei Trägerpaare und der Schlussstein im Norden vorhanden. Der Zugang befindet sich an der südlichen Schmalseite. Einer der den Zugang markierenden Steine steht noch in situ, der zweite ist umgekippt. Alle Decksteine liegen in der Kammer, in der heute in größerer Baum wächst.

Koordinaten: 52.87260° N, 7.52473° E (WGS84).






Großsteingrab Werpeloh 5, Werpeloh bei Sögel. Foto 18.03.2005.



Großsteingrab Werpeloh 5, Werpeloh bei Sögel. Foto 18.03.2005.



Großsteingrab Werpeloh 5, Werpeloh bei Sögel. Der Zugang an der südlichen Schmalseite. Foto 18.03.2005.




HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
BEGRIFFE
LINKS

© Thomas Witzke / Stollentroll
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE