HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Niedersachsen




Großsteingrab "Werpeloh 4", auf der Buschhöhe, Werpeloh bei Sögel


Sprockhoff: Nr. 825

Die Großsteingräber Werpeloh 4 und 5 erreicht man über die Straße von Werpeloh nach Spahnharrenstätte. Sie befinden sich auf dem Gelände von dem kurz hinter Werpeloh südlich der Straße liegenden Jugendcampingplatz am Waldrand. Grab 4 und 5 stehen nur wenige Meter auseinander.

Im Denkmalatlas Niedersachsen wird das Objekt als Bodendenkmal, Großsteingrab, ID 28967206, Fundstelle Werpeloh 5, geführt.

Das Grab Werpeloh 4 ist eine etwa in Ost-West-Richtung orientierte Kammer von 6,3 Meter Länge und sich von 2,7 nach Osten auf 2 Meter verjüngender Breite. Die Kammer ist komplett erhalten, alle 10 Tragsteine und 3 Decksteine sind noch vorhanden. Zwei der Decksteine sind in die Kammer abgekippt. In der Mitte der Südseite befindet sich der gut sichtbare Zugang.

Koordinaten: 52.87255 N, 7.52447 E (WGS84).




Großsteingrab Werpeloh 4, Werpeloh bei Sögel. Foto 18.03.2005.






Großsteingrab Werpeloh 4, Werpeloh bei Sögel. Foto 18.03.2005.






Großsteingrab Werpeloh 4, Werpeloh bei Sögel. Foto 18.03.2005.





HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE

© Thomas Witzke