HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Niedersachsen




Großsteingrab "Wennerstorf" ("Margaretenstein"), Wennerstorf, Wenzendorf bei Buchholz

Sprockhoff: Nr. 671

Das Großsteingrab liegt nördlich der Siedlung Wennerstorf, südlich der Autobahn A1. Man nimmt den nördlich aus Wennerstorf herausführenden Weg. Nach einer Rechts- und einer Linkskurve führt nach links ein Weg in den Wald. Nördlich von dem Weg und von diesem aus nicht sichtbar liegt auf einer kleinen Anhöhe nach etwa 100 Metern das Steingrab.
Es handelt sich um eine recht stark zerstörte, in Ost-West-Richtung orientierte Kammer. In situ stehen der westliche Träger und der erste der südlichen Längsseite. Zwischen beiden ist auch noch ein Rest der Ausfüllung mit kleinen Steinen erhalten. Weitere Tragsteine und Decksteine sind verlagert und z.T. zersprengt. Sprockhoff nimmt in seiner Rekonstruktion eine ursprünglich fünfjochige Kammer an.

Koordinaten: 53.36790° N, 9.77481° E (WGS 84).





Großsteingrab Wennerstorf. Foto 19.08.2005.



Großsteingrab Wennerstorf. Foto 19.08.2005.



Großsteingrab Wennerstorf. Foto 19.08.2005.




HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
BEGRIFFE
LINKS

© Thomas Witzke / Stollentroll
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE