HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
BEGRIFFE
LINKS
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Niedersachsen




zerstörtes Großsteingrab "Alte Kapelle", Wahnbek, Rastede bei Oldenburg

Sprockhoff: Nr. 924

Das Großsteingrab liegt etwa 1 km ostsüdöstlich von Wahnbek bei Rastede. Es ist über die Wellenstraße / An der Bake zu erreichen. Von hier geht man den Weg weiter in Richtung Südosten. Das Grab liegt in einem kleinen umzäunten Viereck links von dem Weg etwa 150 Meter in einem Feld und ist nur nach der Erntezeit zu erreichen.

Das Grab "Alte Kapelle" ist stark zerstört. In einer länglichen, Nordost-Südwest orientiertden Mulde finden sich noch fünf Tragsteine, die aber nicht mehr alle in situ stehen. Sprockhoff gibt die vermutete ursprüngliche Größe der Kammer mit 4 x 1,6 Metern an.

Koordinaten (GPS gemessen): 53.20267° N, 8.26771° E (WGS84).





Das zerstörte Großsteingrab "Alte Kapelle", Wahnbek bei Rastede. Foto 13.11.2011.






Das zerstörte Großsteingrab "Alte Kapelle", Wahnbek bei Rastede. Foto 13.11.2011.








HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
BEGRIFFE
LINKS
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE

© Thomas Witzke / Stollentroll