HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Niedersachsen




Großsteingrab "Lahn 3", Lahn nahe Werlte

Sprockhoff: Nr. 841

Fährt man die Straße von Lahn nach Wehm, hat man etwa auf halber Strecke links der Straße im Wald das Großsteingrab Lahn zu liegen (kurz vorher, auf der linken Seite hinter einem Gehöft am Ginsterweg, befindet sich der Rest eines weiteren Steingrabes). Die Anlage ist ausgeschildert. Man nimmt den links von der Straße abzweigenden Weg und erreicht nach etwa 100 Metern einen Pfad, der nach rechts in den Wald zu der Anlage führt. Am Steingrab befindet sich eine Informationstafel.
Das Großsteingrab Lahn 3 ist stark zerstört. Ein Großteil der Steine ist verschwunden und von den verbliebenen befinden sich nur noch wenige in Originallage. Nach einer Rekonstruktion besaß die Kammer Innenmaße von 17,5 x 1,6 Metern. Sie ist in Nordost-Südwest-Richtung orientiert.

Koordinaten (GPS gemessen): 52.82721° N, 7.64099° E (WGS84).





Großsteingrab Lahn. Foto 20.05.2005.



Großsteingrab Lahn 3. Foto 20.05.2005.



Großsteingrab Lahn 3. Foto 20.05.2005.



Großsteingrab Lahn 3, Rekonstruktion und jetziger Zustand. Foto von der Informationstafel.



Lage der Großsteingräber "Lahn 2" und "Lahn 3" bei Lahn.




HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
BEGRIFFE
LINKS

© Thomas Witzke / Stollentroll
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE