HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Niedersachsen




Großsteingrab "Hüven Nord" ("Volbers Hünensteine"), Hüven

Sprockhoff: Nr. 842

Das Großsteingrab liegt am nördlichen Rand von Hüven. Man fährt von Hüven in Richtung Sögel. Kurz nach dem Ortsausgang von Hüven liegt nach einem einzelnen Haus rechts im Wald die Anlage. An der Straße steht auch ein kleines Hinweisschild.
Das sehr schöne Steingrab ist hervorragend erhalten. Die in Ost-West-Richtung orientierte Kammer ist noch fast komplett. Sie weist eine Länge von etwa 15 Metern, in der Mitte eine Breite von 1,50 und an den beiden Enden von etwa 1,0 Metern auf. 25 Tragsteine sind vorhanden und stehen in situ. Von den ursprünglich 11 Decksteinen sind noch 8 in ihrer Originallage. Auch die ovale Umfassung von etwa 22 Meter Länge und 10 Meter Breite ist noch fast vollständig, nur wenige Steine fehlen.
Die Anlage ist, wie alle in der Region, in die Trichterbecherkultur des jüngeren Neolithikums zu stellen.

Koordinaten: 52.78949 N, 7.55506 E (WGS 84).





Großsteingrab "Hüven Nord" bei Hüven. Foto 10.12.2004.



Großsteingrab "Hüven Nord" bei Hüven. Foto 10.12.2004.



Großsteingrab "Hüven Nord" bei Hüven. Foto 10.12.2004.



Großsteingrab "Hüven Nord" bei Hüven. Foto 10.12.2004.




HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
BEGRIFFE
LINKS

© Thomas Witzke / Stollentroll
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE