HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
BEGRIFFE
LINKS
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Niedersachsen




Großsteingrab bei Herßum, östlich von Lähden

Sprockhoff: Nr. 867

Das Großsteingrab liegt in einem Waldgelände etwa 1 km westlich von Herßum.

Bei dem Megalithgrab Herßum handelt es sich um eine beachtlich große, etwa in Ost-West-Richtung orientierte Anlage. Für die Kammer kann eine Länge von 20 Metern angegeben werden. Die Breite beträgt in der Mitte etwa 2 Meter, zu den Enden verjüngt sie sich auf 1,5 Meter. Das Grab ist noch mittelmäßig gut erhalten. Zwölf Decksteine sind noch vorhanden, jedoch alle in die Kammer abgesunken oder verlagert. Nur noch wenige Tragsteine stehen in situ, einige weiter sind abgekippt oder verschoben. Generell fehlt jedoch der überwiegende Teil der ursprünglich vorhandenen Tragsteine. Die Kammer war von einer ovalen Umfassung umgeben.

Koordinaten: 52.75114 N, 7.62192 E (WGS 84).





Großsteingrab bei Herßum. Foto 04.05.2005.






Großsteingrab bei Herßum. Foto 04.05.2005.






Großsteingrab bei Herßum. Foto 04.05.2005.






Großsteingrab bei Herßum. Foto 04.05.2005.







HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
BEGRIFFE
LINKS
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE

© Thomas Witzke / Stollentroll