HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Niedersachsen




zerstörtes Gro▀steingrab "Gro▀ Ber▀en 4", Gro▀ Ber▀en, nordöstlich von Meppen

Sprockhoff: Nr. 858

An der Stra▀e von Gro▀ Ber▀en nach Hüven stehen auf einer Strecke von nur rund einem Kilometer 8 Gro▀steingräber von sehr unterschiedlichem Erhaltungszustand.

Die Gro▀steingräber liegen wenige 100 Meter östlich vom Grab Gro▀ Ber▀en 2 ("Im Ipeken"), südlich der Stra▀e. Von der Stra▀e aus sind sie zu sehen, auch verweist ein Schild auf einen Parkplatz zu den Gro▀steingräbern.
Hier liegen südlich der Stra▀e im Abstand von wenigen Metern vier Gräber, von denen die drei westlichsten sehr schlecht bis schlecht erhalten sind, das östliche ist vollständiger.

Das weitgehend zerstörte Grab "Gro▀ Ber▀en 4" liegt nur wenige Meter östlich von "Gro▀ Ber▀en 3". Vorhanden sind nur noch drei Decksteine und zwei Tragsteine, keiner aber mehr an seinem originalen Platz. Die Steine liegen etwa in Ost-West-Richtung, ob dies der ursprünglichen Orientierung der Kammer entspricht, muss offen bleiben.

Koordinaten: 52.78056░ N, 7.51455░ E (WGS84).




Das zerstörte Gro▀steingrab "Gro▀ Ber▀en 4" bei Gro▀ Ber▀en. Foto 10.12.2004.





HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE

© Thomas Witzke / Stollentroll