HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Mecklenburg-Vorpommern




Großsteingrab "Mechelsdorf 3", Rerik, westlich von Bad Doberan

Sprockhoff: Nr. 324.

Das Großsteingrab erreicht man, indem man von Rerik den Meschendorfer Weg nimmt, die küstenparallel nach Nordost verlaufende Straße Richtung Mechelsdorf. Am Ende von Rerik findet sich ein kleines Schild "Großsteingrab", das vom Meschendorfer Weg in den rechts abzweigenden Bastorfer Weg weist. Man fährt diese Straße bis zum Ende. Links von dem landwirtschaftlichen Betrieb führt nun ein Weg weiter. Man folgt dem Weg durch ein Waldstück, bis man direkt auf das Großsteingrab trifft. Die bei Sprockhoff in der Karte eingezeichnete Lage ist falsch, ebenso ist die Positionsangabe bei C. Holtorf um einige hundert Meter falsch.

Das Großsteingrab ist gut erhalten. Es handelt sich um einen erweiterten Dolmen in Nordost-Südwest-Richtung. Die Längsseiten weisen je zwei Tragsteine auf, die in situ stehen. Ebenso sind die Steine der Schmalseiten vorhanden. Ein Deckstein liegt auf, ist jedoch etwas verschoben. Der zweite Deckstein ist abgewälzt. An der Westecke befindet sich der Zugang zur Kammer. Hier stehen noch zwei Tragsteine vom Zugang.

Koordinaten (GPS gemessen): 54.11474° N, 11.64413° E (WGS84).





Großsteingrab Mechelsdorf 3. Foto 04.01.2007.






Großsteingrab Mechelsdorf 3. Foto 04.01.2007.






Großsteingrab Mechelsdorf 3. Foto 04.01.2007.






Großsteingrab Mechelsdorf 3, Blick in die Kammer. Foto 04.01.2007.





HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE

© Thomas Witzke / Stollentroll