HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Mecklenburg-Vorpommern




Großsteingrab "Hohen Niendorf", Hohen Niendorf bei Bad Doberan

Sprockhoff: Nr. 339.

Das Großsteingrab befindet sich am nordöstlichen Rand von Hohen Niendorf, unmittelbar links von dem verfallenden, großen und gut sichtbarem Jagdschloss. Es steht auf einem Hügel zwischen den Bäumen.

Es handelt sich um eine etwa Nord-Süd-orientierte Kammer von wahrscheinlich 5 x 1,80 Meter Abmessung. Von den drei Decksteinen ist der mittlere angebohrt und in zwei Teile gesprengt. Alle Decksteine sind in die Kammer gerutscht. Es sind vier Tragsteine erkennbar, auf der östlichen Seite drei, auf der westlichen einer.

Koordinaten (GPS gemessen): 54.11320° N, 11.70208° E (WGS84).




Großsteingrab Hohen Niendorf. Foto 10.09.2005.






Großsteingrab Hohen Niendorf. Foto 10.09.2005.






Großsteingrab Hohen Niendorf. Der angebohrte und gesprengte Deckstein. Foto 10.09.2005.





HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE

© Thomas Witzke / Stollentroll