HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Mecklenburg-Vorpommern




Großsteingrab "Lonvitz 1", Lauterbach bei Putbus, Insel Rügen

Sprockhoff: Nr. 490.

Das Großsteingrab liegt Südlich von Lonvitz und nördlich von Lauterbach. Man erreicht es über die Straße von Putbus nach Lauterbach. Kurz bevor die Straße eine Bahnlinie quert, geht nach Norden ein kleiner Pfad n dem auch ein kleines Schild auf den Dolmen verweist. Der Pfad verläuft zunächst ein paar Meter von der Bahnlinie entfernt und dann unmittelbar daneben. Der Pfad führt unmittelbar zu dem Dolmen.
Es handelt sich um eine in Nordost-Südwest-Richtung orientierte Kammer, wahrscheinlich ein Großdolmen. An beiden Längsseiten sind drei Tragsteine erhalten, ebenso ist der südwestliche Schlussstein. Der südwestlichste Deckstein liegt auf, die beiden anschließenden sind in die Kammer abgesunken. Der nordöstliche Teil ist durch den Bahnbau zerstört, so dass keine Angabe der ursprünglichen Länge der Kammer möglich ist.

Koordinaten (GPS gemessen): 54.35040° N, 13.49853° E (WGS84).





Das Großsteingrab "Lonvitz 1". Foto 24.09.2006.



Das Großsteingrab "Lonvitz 1". Foto 24.09.2006.



Das Großsteingrab "Lonvitz 1". Foto 24.09.2006.



Das Großsteingrab "Lonvitz 1". Foto 24.09.2006.




HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
BEGRIFFE
LINKS

© by Stollentroll / Thomas Witzke
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE