HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Mecklenburg-Vorpommern




zerstörtes Großsteingrab "Labömitz 1", Labömitz bei Usedom, Insel Usedom

Sprockhoff-Nr.: -

An der Straße von Katschow nach Labömitz liegt kurz vor Labömitz rechts der Straße im Feld eine kleine Buschgruppe mit einem zerstörten Großsteingrab.
Von der Struktur der Anlage ist nichts mehr zu erkennen. Ein Teil der Steine dürften Lesesteine vom Feld sein. Nach Holtorf lag daneben noch ein zweites Grab, das heute verschwunden ist.

Koordinaten (GPS): 53.91669° N, 14.07080° E (WGS84).




Das zerstörte Großsteingrab Labömitz 1. Foto 30.03.2008.





Das zerstörte Großsteingrab Labömitz 1. Foto 30.03.2008.







HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
BEGRIFFE
LINKS

© Thomas Witzke / Stollentroll
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE