HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Mecklenburg-Vorpommern




zerstörtes Großsteingrab Karchow bei Röbel

Sprockhoff: Nr. 446.

Das zerstörte Großsteingrab liegt nordwestlich der Straße Erlenkamp - Bollewick (der Ort Karchow liegt etwas weiter westlich an der B 198), südwestlich von Röbel. Von Erlenkamp kommend, liegt etwa 100 Meter vor dem Wäldchen "Fuchstannen" links der Straße kurz vor Bollewick eine Grenze zwischen zwei Feldern, die durch einige Bäume markiert ist. Man folgt der Feldgrenze etwa 120 Meter nach Nordwesten (nach links, senkrecht zur Straße) und erreicht dann das in einer Baum- und Gebüschgruppe liegende Großsteingrab.
Die Anlage ist recht stark zerstört und von Büschen überwachsen. Die Rekonstruktion nimmt eine Kammer von 2,50 x 1,20 Metern an.

Koordinaten: 53.34930° N, 12.54838° E (WGS84).





Zerstörtes Großsteingrab Karchow. Foto 13.11.2005.



Zerstörtes Großsteingrab Karchow. Foto 13.11.2005.




HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
BEGRIFFE
LINKS

© by Stollentroll / Thomas Witzke
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE