HOME
PRÄHISTORIE
BRETAGNE
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Morbihan




Dolmen von Pierres Plates, Locmariaquer

Der Dolmen befindet sich südwestlich von Locmariaquer, direkt an der Küste. Durch ein etwas verwirrendes System von Einbahnstraßen ist er mit dem Auto nicht ganz einfach zu finden, man kann aber durch Locmariaquer hindurch bis zur Küste fahren und läuft dann auf der Küstenstraße einige 100 Meter nach Westen und erreicht so leicht den Dolmen.
Es handelt sich um einen außerordentlich schönen, 24 m langen Dolmen, der einen um 120 Grad geknickten Gang und ein Seitenkabinett aufweist. Am Ende zeigt sich eine sich etwas verbreiternde Kammer mit einer Trennplatte. Pierres Plates ist berühmt für seine Gravuren, die am Eingang beginnen und sich auf den Tragsteinen den ganzen Dolmen entlangziehen. Es handelt sich um komplexe Symbole, die wahrscheinlich Muttergottheiten (Fruchtbarkeitsgöttinnen), zum Teil mit vervielfachten Brüsten, darstellen.
Drei fehlende Decksteine sind zum Schutz des Dolmens und der Gravuren, und um den ursprünglichen Eindruck wieder zu erzeugen, ergänzt worden. Diese neuen Platten sind durch die modernen Bearbeitungsspuren gut erkennbar, auch ist auf der neben dem Dolmen aufgestellten Informationstafel zu sehen, welche Deckplatten original sind. Bei dem neben dem Dolmen stehenden Menhir handelt es sich um eine Steinplatte, die bei einer früheren Restaurierung aufgestellt wurde.





Dolmen von Pierres Plates, Locmariaquer.



Dolmen von Pierres Plates, Blick über die Deckplatte der Grabkammer Richtung Eingang



Dolmen von Pierres Plates, symbolische Gravur von Muttergottheiten auf einem Tragstein.



Dolmen von Pierres Plates, symbolische Gravur von Muttergottheiten auf einem Tragstein.



Dolmen von Pierres Plates, symbolische Gravur einer Muttergottheit mit vervielfachten Brüsten auf einem Tragstein.



Dolmen von Pierres Plates, symbolische Gravur einer Muttergottheit mit vervielfachten Brüsten auf einem Tragstein (Nahaufnahme des vorherigen Bildes).



Dolmen von Pierres Plates, Gravur auf einem Tragstein.



Dolmen von Pierres Plates, der Gang.



Dolmen von Pierres Plates, die Schlusskammer mit Trennplatte.




HOME
PRÄHISTORIE
BRETAGNE
BEGRIFFE
LINKS

© Thomas Witzke / Stollentroll
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE