HOME
PRÄHISTORIE
BRETAGNE
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Morbihan




Tumulus von Saint-Michel bei Carnac

Der gewaltige Tumulus weist eine Länge von 125 Metern, eine Breite von 50 Metern und eine Höhe von 10 Metern auf. 1862 und 1900 wurden Grabungen durchgeführt. Dabei wurden zwei Dolmen und 15 kleine Gräber gefunden. Als Grabbeigaben waren Beile aus Jade, Perlen, Töpferwaren und Feuersteinwerkzeuge vorhanden. Altersdatierungen ergaben eine Nutzung von 6000 bis 3000 v.d.Z.
Auf dem Tumulus erhebt sich eine Kirche. Zur Zeit unseres Besuches im Sommer 2003 war das Innere des Tumulus nicht zugänglich. Die zwei Zugänge ins Innere wurden bei den Grabungen angelegt und entsprechen nicht den originalen Zugängen zu den Gräbern.


Tumulus von Saint Michel bei Carnac, mit Kirche.




HOME
PRÄHISTORIE
BRETAGNE
BEGRIFFE
LINKS

© Thomas Witzke / Stollentroll
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE