HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Niedersachsen




Großsteingrab "Sögel 1", Pütkesberge, Sögel

Sprockhoff: Nr. 833

Das Großsteingrab liegt am südlichen Rand von Sögel in einem kleinen Wäldchen am Industriegebiet Pütkesberge. Der Weg zu der Anlage ist von der Straße Sögel-Haselünne ausgeschildert.

Im Denkmalatlas Niedersachsen wird das Objekt als Bodendenkmal, Großsteingrab, ID 28965558, Fundstelle Sögel 1, geführt.


Das Steingrab ist relativ stark zerstört, vermittelt aber noch einen Eindruck von der ursprönglichen Größe. Vorhanden sind noch 3 Decksteine, 8 Tragsteine und 5 Steine, die vermutlich zu der Umfassung gehören, vorhanden. Die Steine sind mehr oder weniger stark verlagert. Keiner der Decksteine liegt noch auf den Tragsteinen auf.

Koordinaten: 52.83028° N, 7.51000° E (WGS 84).




Großsteingrab "Sögel 1", Pütkesberge, Sögel. Foto 04.05.2005.






Großsteingrab "Sögel 1", Pütkesberge, Sögel. Foto 04.05.2005.






Großsteingrab "Sögel 1", Pütkesberge, Sögel. Foto 04.05.2005.





HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE

© Thomas Witzke