HOME
PRÄHISTORIE
SACHSEN-ANHALT
BEGRIFFE
LINKS
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Sachsen-Anhalt



Großsteingrab "Lüdelsen 3", Lüdelsen, südwestlich von Salzwedel, Altmark

Man fährt die Straße von Stöckheim Richtung Jübar. Etwa 1 bis 2 km vor Lüdelsen hat man nördlich der Straße im Wald und unmittelbar daneben insgesamt sechs Großsteingräber zu liegen. Grab 1 liegt wenige Meter östlich vor dem Waldrand, im Wald schließen sich dann die Gräber 2 - 5 an. Man kann am ersten Waldweg nach Norden, etwa 100 Meter nach dem Beginn des Waldstücks parken. Hier liegt direkt in der Ecke zwischen Straße und Waldweg das Grab 2. Wenige Meter nördlich davon findet sich Grab 3. Die Gräber 4 und 5 liegen an einem von Grab 3 in östliche Richtung führenden Pfad im Wald.

Das Grab Lüdelsen 3 wurde 2007 rekonstruiert. Auf den Tragsteinen der Kammer liegen zwei Decksteine auf. Einer der beiden Decksteine zeigt einige Näpfchen. Der Zugang zur Kammer ist gut erkennbar. Vor dem Zugang steht ein Wächterstein. Die Kammer weist zwei niedrige Umfassungen aus kleinen Steinen auf.
Bei den Ausgrabungen wurde ein nicht gepflasterter Kammerboden festgestellt. Zu der ersten Bestattungsphase gehören Beigaben von Trichterbechern und Querschneidern. Skelettreste wurden nicht mehr gefunden. Die Kammer wurde nach dem 36. Jh. v.d.Z. verfüllt. Älter als die Bestattungen und die Kammer ist eine Grube im späteren Eingangsbereich der Anlage. Sie wurde für Deponierungen genutzt und später wieder aufgegraben. Um 3300 und 3000 v.d.Z. kam es zu weiteren Aktivitäten an der Anlage, es gab Manipulationen im Bereich der Decksteine und der Grube. Aus der Zeit Um 2400 v.d.Z. stammt eine Nachbestattung der Einzelgrabkultur. Die Grabkammer wurde ausgeräumt und die Anlage von einem zweiten Hügel überdeckt. Der Hügel wies einen Durchmesser von fast 30 Metern auf. Er bedeckte die beiden Umfassungen, ließ jedoch die Decksteine sichtbar (nach Angaben auf einer Informationstafel nahe Grab 6).

Koordinaten (GPS gemessen): 52.69552° N, 10.96694° E (WGS84).





Das Großsteingrab Lüdelsen 3. Foto 26.09.2009.






Das Großsteingrab Lüdelsen 3. Foto 26.09.2009.






Das Großsteingrab Lüdelsen 3. Foto 26.09.2009.






Das Großsteingrab Lüdelsen 3. Foto 26.09.2009.






Das Großsteingrab Lüdelsen 3, Näpfchen auf einem Deckstein. Foto 26.09.2009.






HOME
PRÄHISTORIE
SACHSEN-ANHALT
BEGRIFFE
LINKS
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE

© Thomas Witzke / Stollentroll