HOME
PRÄHISTORIE
SACHSEN-ANHALT
BEGRIFFE
LINKS
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Sachsen-Anhalt



Großsteingrab "Diesdorf 2", Diesdorf bei Salzwedel, Altmark

Die Gräber Diesdorf 2 und 3 liegen südlich von Diesdorf. Von der durch Diesdorf führenden Straße biegt man nach Süden in die Sandstraße ab und dann nach wenigen Metern nach rechts in die Bahnhofstraße. Diese Straße verwandelt sich bald in einen z.T. schlecht befahrbaren Weg. Nach ca. 1 km biegt sie nach Süden ab. Nach weiteren 600 Metern zweigt rechts ein Weg ab, hier kann man parken. Man geht den nach links (Osten) führenden Weg in Richtung Wald und am nördlichen Waldrand entlang bis rechts ein Weg abzweigt. Etwa 100 Meter nördlich liegt das Grab 2, zu dem Grab 3 folgt man dem Waldweg nach Süden.

Das Grab Diesdorf 2 ist nur noch relativ schlecht erhalten. Es ist in Nord-Süd-Richtung orientiert. Die Umfassung, von der die meisten Steine heute fehlen, war ursprünglich wahrscheinlich rechteckig oder trapezförmig. Von der Kammer fehlen alle Decksteine und einige Tragsteine. Sie ist jedoch noch gut erkennbar, auch der Zugang auf der östlichen Längsseite ist erhalten. Am nordöstlichen Ende der Anlage liegen die Reste eines zerschlagenen Steines, ein Stein der Umfassung weist Keillöcher von einem geplanten Spaltversuch auf.

Koordinaten (GPS gemessen): 52.73942° N, 10.86701° E (WGS84).





Das Großsteingrab Diesdorf 2. Foto 21.11.2009.






Das Großsteingrab Diesdorf 2. Foto 21.11.2009.






Das Großsteingrab Diesdorf 2. Foto 21.11.2009.






Das Großsteingrab Diesdorf 2. Foto 21.11.2009.






Das Großsteingrab Diesdorf 2. Foto 21.11.2009.






Das Großsteingrab Diesdorf 2. Foto 21.11.2009.






HOME
PRÄHISTORIE
SACHSEN-ANHALT
BEGRIFFE
LINKS
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE

© Thomas Witzke / Stollentroll