HOME
PRÄHISTORIE
RHEINLAND-PFALZ
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Rheinland-Pfalz




Menhir "Langstein", Wallersheim bei Prüm

Der Menhir „Langstein“ (auch „Langenstein“ oder „Lahnstein“) steht nur wenige Meter von der Straße Wallersheim – Fleringen entfernt. Von Wallersheim kommend, fährt man Richtung Fleringen steil bergauf. In einer Kurve, fast oben auf dem Plateau, liegt rechts an der Straße ein kleiner Parkplatz. Von dem Parkplatz aus kann man den kleinen, aber sehr exponiert liegenden Menhir schon sehen. Der Menhir steht am Feldrand und ist umzäunt.
Der Menhir ist eine flache, dreieckige, spitz zulaufende Kalksteinplatte. Seine Höhe beträgt etwa 1,50 Meter. Der Querschnitt an der Basis beträgt etwa 0,85 x 0,35 Meter.
Der Name „Langstein“ ist nichts anderes als die Übersetzung des keltischen Wortes Menhir.

Koordinaten (nach Google Earth): 50.20628° N, 6.52272° E (WGS84).




Der Menhir "Langstein", Wallersheim bei Prüm. Foto 24.03.2005.






Der Menhir "Langstein", Wallersheim bei Prüm. Foto 24.03.2005.






Der Menhir "Langstein", Wallersheim bei Prüm. Foto 24.03.2005.








HOME
PRÄHISTORIE
RHEINLAND-PFALZ
BEGRIFFE
LINKS

© Thomas Witzke / Stollentroll
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE