HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Niedersachsen




Großsteingrab Broxten 1 (Darpvenne 1), Darpvenne, Ostercappeln

Sprockhoff: Nr. 900

Das Großsteingrab liegt in Darpvenne (gehört zu Ostercappeln) an der Driehauser Straße (nördlich der Straße), dicht an dem Abzweig der kleinen Straße Broxten, in einem Wäldchen. Ganz in der Nähe befindet sich eine ehemalige, mit Wasser gefüllte Kiesgrube. Südlich der Driehauser Straße befinden sich noch zwei weitere Megalithgräber.

Bei der Anlage Broxten 1 handelt es sich um eine recht gut erhaltene, in Ost-West-Richtung orientierte Kammer. Die meisten Tragteine sind noch vorhanden, einige jedoch etwas verschoben. Ein Deckstein liegt noch etwas abgekippt auf drei Tragsteinen auf. Weitere Decksteine sind in die Kammer abgesunken. Das Innenmaß der Kammer lässt sich mit 15,5 x 1,5 Metern angeben. Die Kammer ist von einer ovalen Umfassung umgeben gewesen.

Koordinaten: 52.36810° N, 8.18184° E (WGS 84).




Großsteingrab "Broxten 1" ("Darpvenne 1"), Ostercappeln. Foto 20.03.2005.






Großsteingrab "Broxten 1" ("Darpvenne 1"), Ostercappeln. Foto 20.03.2005.






Großsteingrab "Broxten 1" ("Darpvenne 1"), Ostercappeln. Foto 20.03.2005.






Großsteingrab "Broxten 1" ("Darpvenne 1"), Ostercappeln. Foto 20.03.2005.





HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE

© Thomas Witzke / Stollentroll