HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Mecklenburg-Vorpommern




Großsteingrab Semlow 1, Semlow bei Ribnitz-Damgarten

Sprockhoff: Nr. 513.

Das Großsteingrab befindet sich am westlichen Rand von Semlow. Von Marlow kommend, fährt man nach Semlow hinein. An einer Rechtskurve gegenüber dem ehemaligen Gutshof verlässt man die Hauptstraße und fährt in die Zornower Straße. Kurz bevor die Zornower Straße eine Rechtskurve macht, geht links ein in eine Kleingartenanlage führender Weg ab. Nach wenigen Metern auf diesem Weg erreicht man das Großsteingrab. Hier ist auch eine Informationstafel aufgestellt.
Bei dem Großsteingrab handelt es sich um ein in Ost-West-Richtung orientiertes, trapezförmiges, etwa 25 Meter langes Hünenbett mit quer darin liegender Kammer. Die Breite verjüngt sich von 7 Meter auf 5 Meter. Obwohl von dem Hünenbett ein Großteil der Steine fehlen, ist die Ausdehnung noch gut erkennbar. Die Kammer ist noch weitgehend erhalten, nur ein Tragstein der westlichen Kammerwand sowie die Decksteine fehlen oder sind verlagert.
Während die Anlage noch vor einigen Jahren als z.T. vermüllt beschrieben wurde, macht sie heute einen sehr gepflegten Eindruck.

Koordinaten (GPS gemessen): 54.18178° N, 12.65014° E (WGS84).





Großsteingrab Semlow 1. Foto 20.11.2005.



Großsteingrab Semlow 1. Foto 20.11.2005.



Großsteingrab Semlow 1. Foto 20.11.2005.



Großsteingrab Semlow 1. Foto 20.11.2005.



Großsteingrab Semlow 1. Foto von der Informationstafel.




HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
BEGRIFFE
LINKS

© by Stollentroll / Thomas Witzke
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE