HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Mecklenburg-Vorpommern




Großsteingrab "Müggenhall 2", Müggenhall bei Franzburg

Sprockhoff: Nr. 511.

An der Straße von Tribsees nach Stralsund hat man bei Franzburg unmittelbar südwestlich von Müggenhall, nordwestlich der Straße 3 auffällige Baumgruppen im Feld zu liegen. Das Grab "Müggenhall 2" ist das mittlere der drei.

Von dem Dolmen stehen zwei Tragsteine etwa in situ, ein dritter ist gesprengt. Der Deckstein ist abgerutscht. Das Grab ist von zahlreichen Lesesteinen umgeben. Die Anlage wurde 1953 durch W. Bastian untersucht.

Koordinaten (GPS gemessen): 54.18401° N, 12.84738° E (WGS84).





Großsteingrab Müggenhall 2. Foto 31.03.2007.



Großsteingrab Müggenhall 2. Foto 31.03.2007.



Großsteingrab Müggenhall 2. Foto 31.03.2007.




HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
BEGRIFFE
LINKS

© by Stollentroll / Thomas Witzke
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE