HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Mecklenburg-Vorpommern




Steinkiste Malchin 4, Viezenhof, Malchin

Sprockhoff: Nr. -.

In einem Waldgebiet südlich von Malchin am Jägerhof bei Viezenhof liegen 5 Steingräber. Es handelt sich um vier Steinkisten und ein Großsteingrab. Man nimmt von Malchin die Straße Richtung Basedow, Dahmen. Etwa 2 km hinter Malchin biegt man nach links Richtung Viezenhof (ein Ortsteil von Malchin) ab. In Viezenhof biegt man dann wieder nach links ab und fährt bis zum Waldrand. Hier nimmt man den Weg bergauf nach rechts. Wenn er T-förmig auf einen größeren Weg trifft, geht man nach rechts weiter bergauf bis zu einem kleinen Rastplatz. Hier biegt man nach links in den Wald ab. An der nächsten Kreuzung geht man nach links und nach wenigen Metern folgt man der Ausschilderung zu den Steinkisten nach links auf einem Pfad. Die 5 Gräber liegen alle im Umkreis von wenigen Metern.
Die Steinkiste Malchin liegt rund 75 Meter nordnordöstlich der Steinkisten Malchin 1 und 2. Das Grab ist komplett erhalten. Zu sehen sind vier Seitenplatten und die große Deckplatte mit etwa 1,50 Metern Kantenlänge. Sie wurde an die Wand der durch die Ausgrabung entstandenen Grube gelehnt.
Nur drei Meter daneben liegt das Grab Malchin 5.

Koordinaten (GPS gemessen): 53.71288° N, 12.74533° E (WGS84).





Steinkiste Malchin 4. Foto 19.11.2005.




HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
BEGRIFFE
LINKS

© by Stollentroll / Thomas Witzke
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE