HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Mecklenburg-Vorpommern




Großsteingrab "Forst Poggendorf 4", Poggendorf südlich von Grimmen

Sprockhoff: Nr. 526

Im Forst Poggendorf liegen mehrere Großsteingräber. Zwei Gräber, Forst Poggendorf 1 und 2, liegen nur 50 Meter voneinander entfernt in dem Waldstück östlich der B194, südsüdöstlich von Poggendorf. Weitere Gräber liegen etwa 1,5 km weiter östlich. Das Grab Forst Poggendorf 3 liegt am nördlichen Waldrand, südlich der Siedlung Schmietkow. Forst Poggendorf 4 liegt weiter südöstlich im Wald. Man kann es von Sassen aus gut erreichen.
Bei dem Grab Forst Poggendorf 4 handelt es sich um eine in Nordost-Südwest-Richtung orientierte Kammer. Sie weist 5 Tragsteinpaare auf. Der nordöstliche Schlussstein ist vorhanden, der südwestliche fehlt. Zwei Decksteine sind vorhanden, sie sind in die Kammer abgekippt. Der nordöstliche ist mit 3,2 x 2,4 Metern der größte. Ursprünglich sind vier Decksteine vorhanden gewesen. Sprockhoff erwähnt, dass der südwestlichste Deckstein zersprengt in der Kammer liegt. Die Teile liegen heute neben der Kammer. Einer der Tragsteine zeigt zahlreiche Näpfchen.

Koordinaten (GPS): 54.03198° N, 13.17350° E (WGS84).




Großsteingrab Forst Poggendorf 4. Foto 04.11.2007.





Großsteingrab Forst Poggendorf 4. Foto 04.11.2007.





Großsteingrab Forst Poggendorf 4. Foto 04.11.2007.





Großsteingrab Forst Poggendorf 4. Foto 04.11.2007.





Großsteingrab Forst Poggendorf 4. Foto 04.11.2007.





Großsteingrab Forst Poggendorf 4. Foto 04.11.2007.





Großsteingrab Forst Poggendorf 4. Näpfchen auf einem Tragstein. Foto 04.11.2007.







HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
BEGRIFFE
LINKS

© Thomas Witzke / Stollentroll
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE