HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
BEGRIFFE
LINKS

NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Mecklenburg-Vorpommern




zerstörtes Großsteingrab "Dargelin 1", Dargelin, südlich von Greifswald

Sprockhoff: Nr. 549.

Südlich von Dargelin liegen zwei Großsteingräber. Man erreicht sie, indem man die kleine, von Dargelin nach Süden führende Straße nach Alt-Negentin nimmt. Kurz vor Alt-Negentin hat man links der Straße Windräder zu stehen, und unmittelbar danach eine durch eine Busch-/Baumreihe markierte Feldgrenze. Innerhalb dieser Busch- und Baumreihe verlief ein Weg, der bei Sprockhoff in der Karte noch verzeichnet ist, inzwischen aber völlig zugewachsen und kaum noch erkennbar ist. Man folgt der Feldgrenze nach links (Osten) etwa 300 Meter und hat dann zwei Buschgruppen wenige Meter nördlich der Busch-/Baumreihe zu liegen. Hier befinden sich die Großsteingräber.
Die Anlage "Dargelin 1" ist die westliche der beiden. Es ist kaum etwas zu erkennen, die Anlage ist stark zerstört und überwachsen. Durch abgelagerte Lesesteine ist die Identifizierung zusätzlich problematisch.

Koordinaten (GPS gemessen): 54.00546° N, 13.35101° E (WGS84).





Zerstörtes Großsteingrab Dargelin 1. Foto 10.12.2005.



Zerstörtes Großsteingrab Dargelin 1. Foto 10.12.2005.




HOME
PRÄHISTORIE
MECKLENBURG-VORPOMMERN
BEGRIFFE
LINKS

© by Stollentroll / Thomas Witzke
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE